Private Krankenversicherung Lexikon

Deutsches Rotes Kreuz

Rotes Kreuz oder auch Deutsches Rotes Kreuz (DRK) ist die deutsche nationale Rotkreuz-Gesellschaft nach dem Genfer Abkommen und demnach ein Teil der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung mit Hauptsitz in Berlin. Mit ca. 5 Millionen Mitgliedern ist das deutsches Rotes Kreuz der zweitgrößte nationale Verband der Bewegung und einer der großen Wohlfahrtsverbände der freien Wohlfahrtspflege. Als deutsches Rotes Kreuz ist die Organisation für seine sparsame und satzungsgemäße Verwendung der Spendengelder, mit dem DZI Spenden-Siegel ausgezeichnet worden.





Deutsches Rotes Kreuz und die Grundsätze der Statuten der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung:
- Menschlichkeit = Bestrebung, Leben und Gesundheit zu schützen und der Menschenwürde Achtung zu verschaffen
- Unparteilichkeit = keine Unterscheidung nach Nationalität, Rasse, Religion, soziale Stellung oder politische Überzeugung
- Neutralität = keine Teilnahme an Feindseligkeiten, politischen, rassischen, religiösen oder ideologischen Auseinandersetzungen
- Unabhängigkeit = eingenständiges Handeln nach den Grundsätzen der Rotes Kreuz Bewegung
- Freiwilligkeit = freiwillige und uneigennätzige Hilfe ohne Gewinnstreben
- Einheit = pro Land kann es nur eine nationale Rotes Kreuz Bewegung geben
- Universalität = alle nationalen Gesellschaften haben die gleichen Rechte und Pflichten




Gehaltsrechner für Ihre Homepage


Über 5.000 Berufe im großen Gehaltsvergleich beim nettolohn.de Gehaltsrechner:
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

 

Lexikon: A-D | E-H | I-L | M-P | Q-T | U-X | Y-Z |