Berufsbilder

Datenverarbeitungskaufmann / Datenverarbeitungskauffrau

Bei der Berufsbezeichnung Datenverarbeitungskaufmann/-frau handelt es sich um eine veraltete Bezeichnung. Diese wird durch den Beruf des Informationskaufmanns/- frau abgelöst. Die Tätigkeit zum Datenverarbeitungskaufmann/-frau wird durch eine bundesweit geregelte dreijährige Ausbildung in Industrie und Handel erlernt. Es ist aber auch eine schulische Ausbildung möglich. Der/die Datenverarbeitungskaufmann/-frau beschafft informations- und telekommunikationstechnische Systeme und verwaltet dieses. Die Erstellung von Anwendungslösungen und die Beratung bzw. Schulung von Nutzern gehören ebenfalls zu ihrem Aufgabengebiet. Der/die Datenverarbeitungskaufmann/-frau analysiert zunächst die Aufgabenstellung, die innerhalb eines Unternehmens durch den Einsatz von IT-Systemen gelöst werden soll. Der/die Datenverarbeitungskaufmann/-frau ermittelt den Bedarf an IT-Systemen und kümmert sich um die Beschaffung der benötigten Hard- und Software. Er/sie berät und unterstützt einzelne Fachabteilungen beim Einsatz von Anwendungssystemen und ist Ansprechpartner von Herstellern und Anbietern von Systemen. Ist auf dem Markt keine geeignete Standardsoftware zu finden, beteiligt sich der/die Datenverarbeitungskaufmann/-frau am Entwurf und an der Realisation individueller Lösungen. Er/sie implementiert Anwendungssysteme, installiert diese und passt sie an. Auch die Verwaltung der Systeme und die Betreuung und Schulung der Anwender gehört zum Aufgabengebiet des/der Datenverarbeitungskaufmann/-frau. Der/die Datenverarbeitungskaufmann/-frau findet in allen Wirtschaftzweigen Arbeitsplätze, wo Rechnernetzwerke und netzspezifische Applikationen überwacht, gesteuert und verwaltet werden müssen. Der/die Datenverarbeitungskaufmann/-frau stellt die Funktionsfähigkeit der EDV-Geräte, Netzwerke und Netzwerkkomponenten sicher. Ebenso bereitet er Abläufe von System- und Anwenderprogrammen vor, führt diese durch und überwacht sie. Der/die Datenverarbeitungskaufmann/-frau arbeitet fast immer in spezialisierter Form zum Beispiel als Organisator/in, Operator/in oder als Programmierer/in.

Stellenangebote

Datenbank- und UNIX-Administrator (m/w/d) mehr Info
Anbieter: NOWEDA eG Apothekergenossenschaft
Ort: Essen
Datenbankadministrator* Microsoft SQL mehr Info
Anbieter: dSPACE GmbH
Ort: Paderborn
zurück