Berufsbilder

Formstein-, Betonhersteller / Formstein-, Betonherstellerin

Formstein- und Betonhersteller bzw. Betonherstellerinnen sind verantwortlich für die Bedienung und Wartung von Maschinen, die der Herstellung von Ziegel-, Kalksand- und Betonsteinen dienen. Bagger, Mischer oder Siebstationen werden von ihnen betrieben. Dadurch gewinnen sie Kalkstein, Sandstein und Ton. Die Überprüfung der Qualität der Rohstoffe gehört zu ihrem Tätigkeitsbereich, des Weiteren richten sie Knet-, Form- und Mischmaschinen ein, deren Bedienung Formstein- und Betonhersteller auch selbst übernehmen. Weitere Aufgaben sind die Überwachung der Rohstoffzufuhr und darauf folgender Bearbeitungsprozesse. Dazu werden Proben entnommen, Messwerte erfasst und bei Bedarf kann ein Eingriff erforderlich sein. Zudem ist es notwendig, große Sorgfalt und eine gewisse Fingerfertigkeit zu haben. Größtenteils sind sie in der Baustoffindustrie (Ziegeleien, Kalksandsteinwerke) tätig. Eine Ausbildung zum Formstein- und Betonhersteller ist heute nicht mehr möglich, da diese Facharbeiterausbildung nur in der DDR von 1987 bis 1990 angeboten wurde. Vergleichbare Berufe in der Bundesrepublik Deutschland sind Betonfertigteilbauer/in für Betonstein und Terrazzo, Betonstein- und Terrazzohersteller/in und Betonfertigteilbauer/in.

Stellenangebote

Technische Mitarbeiterin / Technischer Mitarbeiter Glasfasertechnologie / Glasbearbeitung mehr Info
Anbieter: Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF
Ort: Jena
Mitarbeiter als Minijobber (m/w/d) Firmenkantine mehr Info
Anbieter: Müller Holding GmbH & Co. KG
Ort: Ulm
zurück