Berufsbilder

Internet-Scout / Internet-Scout

Im Auftrag von Kunden durchsuchen Internet-Scouts das Internet nach benötigten Informationen. Sie erschließen den Zugang zu Firmen, Produkten, virtuellen Gemeinschaften, Finanz- und Geldinformationen und fahnden nach neuesten Entwicklungen und Trends, wie zum Beispiel im E-Commerce. Sie beobachten auch gezielt internationale Märkte. Sie filtern genau die Informationen aus dem Internet, die der Kunde braucht. Wenn ein Unternehmen zum Beispiel neue Arbeitskräfte sucht, durchsuchen sie die Online-Jobbörsen. Dabei gehen sie nach einer passenden Recherche-Strategie vor. Internet-Scouts sind zum Beispiel in Dokumentationsarchiven und Bibliotheken beschäftigt. Weitere Möglichkeiten ergeben sich für sie in Fachinformationszentren, bei Informationsdienstleistern und bei Informations-Brokern. Sie können aber auch in Marketingagenturen, Nachrichtenbüros und in Marktforschungsinstituten Anstellung finden. Wenn man diesen Beruf ausüben möchte, sollte man in der Regel eine Ausbildung oder ein Hochschulstudium im Bereich Medien-, Bibliotheks- oder Informationswissenschaft oder im Bereich der Dokumentation absolviert haben. Darüber hinaus haben auch Quereinsteiger ab und an die Möglichkeit, den Beruf auszuüben.
Stellenangebote
Bezeichnung: Internationaler Trainee (m/w) mit Schwerpunkt Vertrieb
Anbieter: Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG
Ort: Bielefeld
Stellenbeschreibung

mehr Info info
Bezeichnung: Integration Engineer for scientific instrumentation (f/m)
Anbieter: European XFEL GmbH
Ort: Hamburg
Stellenbeschreibung

mehr Info info




Gehaltsrechner für Ihre Homepage


Über 5.000 Berufe im großen Gehaltsvergleich beim nettolohn.de Gehaltsrechner:
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

 

Lexikon: A-D | E-H | I-L | M-P | Q-T | U-X | Y-Z |