Berufsbilder

Islamwissenschaftler (Uni) / Islamwissenschaftlerin (Uni)

Die Aufgabe eines Islamwissenschaftlers bzw. einer Islamwissenschaftlerin ist die wissenschaftliche Erforschung dieser orientalischen Kultur und Glaubensrichtung. Dabei werten Islamwissenschaftler und Islamwissenschaftlerinnen historische islamische Schriften aus. Oftmals werden sie auch als Berater und Beraterinnen in auslandspolitischen Konflikten herangezogen oder treten als Experten oder Expertinnen der politischen Berichterstattung über islamisch geprägte Regionen auf. Auch die Konzeption und Durchführung von Studien zur Integration von islamischen Glaubensanhängern in einem nicht-islamisch geprägten Land können Aufgaben eines Islamwissenschaftlers bzw. einer Islamwissenschaftlerin sein. Die Kompetenzen hierfür erwerben sie während ihres islamwissenschaftlichen Studiums. Hier lernen sie alles über das islamische Recht, die islamische Geschichte sowie die islamische Ideologie. Außerdem umfasst das islamwissenschaftliche Studium in Deutschland meist das Erlernen der Sprache einer islamisch geprägten Region. Eine weitere Möglichkeit der Betätigung eines Islamwissenschaftlers bzw. einer Islamwissenschaftlerin ist die Lehre an einer Hochschule. Dann ist es Aufgabe der Wissenschaftler/-innen Lehrveranstaltungen zu planen und durchzuführen sowie Prüfungen abzunehmen oder Doktoranden zu betreuen.

Stellenangebote

Islamwissenschaftler/in mehr Info
Anbieter: Bundeskriminalamt
Ort: Berlin
zurück