Berufsbilder

IT-Manager / IT-Managerin

Für die Ausübung des Berufs als IT-Manager/in ist eine informationstechnische Weiterbildung oder ein Studium der Informatik nachzuweisen. Auch aus den Studienbereichen der Informationstechnik und der Mathematik ist der Einstieg in den Beruf IT-Manager/in möglich. Anwendungsbezogene Englischkenntnisse sind ebenfalls erforderlich, da im IT-Bereich Englisch unverzichtbar ist. Der/die IT-Manager/in koordiniert und überwacht sämtliche IT-Systeme der jeweiligen Unternehmen und ist ebenfalls für die entsprechende Steuerung der IT-Systeme verantwortlich. Das Rechenzentrum und die Anwendungs- und Systementwicklung stehen unter der Leitung des/der IT-Managers/in. Sie sind hauptsächlich in Unternehmen, die Kommunikations- und Informationssysteme im IT-Sektor herstellen, die IT-Systeme vertreiben oder die Betreuung von IT-Systemen anbieten. Außerdem können sie in fast allen Branchen tätig sein, wo IT-Systeme zur Abwicklung verschiedenster Geschäftsprozesse eingesetzt werden. Zu Ihren weiteren Tätigkeitsfeldern gehören die komplette Überwachung, Unterstützung und Kontrolle der jeweiligen IT-Systeme, um das Erreichen der Projektziele oder der Prozessziele zu gewährleisten. Hierfür ist ein umfassendes Wissen in der strategischen Informationssystemplanung notwendig, um dieses dann entsprechend innerhalb der übertragenen Verantwortungsbereiche einsetzen zu können. Ihre Zuständigkeit kann auch die gesamte Informationstechnologie des jeweiligen Unternehmens umfassen, was auch die Einsätze von neuer Software beinhaltet. Zudem übernehmen sie verantwortliche Positionen in den Bereichen Planung und Steuerung der jeweiligen Ressourcen und nehmen somit Einfluss auf die Infrastruktur und das Personal.

Stellenangebote

IT-Mitarbeiter (Generalist) (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Ingeus GmbH
Ort: Nürnberg
IT-Mitarbeiter / IT-Administrator (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Köhler-Transfer GmbH & Co. KG
Ort: Frankfurt am Main
zurück