Berufsbilder

Laborleiter - Metallographie / Laborleiterin - Metallographie

Laborleiter und Laborleiterinnen in der Metallographie haben die Aufgabe, Labore dieser Fachrichtung fachlich und personell zu leiten und zu führen. Aufgabe der Metallographie ist allgemein die quantitative und qualitative Beschreibung des Gefüges von metallischen Werkstoffen mit Hilfe mikroskopischer Verfahren. Eingesetzt wird die Metallografie vielfach in der Qualitätssicherung und in der Schadensfallanalytik sowie in Forschung und Entwicklung. In den entsprechenden Labors werden Metalle und Metalllegierungen durch verschiedene Verfahren auf ihre Eigenschaften überprüft - oft, um die Produktion von Teilen aus diesen Metallen zu erleichtern oder zu verbessern. Die Laborleiter und -leiterinnen in der Metallographie haben in der Regel verschiedene Hilfskräfte oder Facharbeiter unter sich, weshalb Führungsqualitäten in diesem Beruf notwendig sind. Beschäftigung findet der Laborleiter mit dem Fachbereich Metallographie in den verschiedensten Bereichen - vor allem natürlich in der metallverarbeitenden Industrie und in verschiedenen Einrichtungen der Forschung und Entwicklung. In der Regel ist zur Ausübung des Berufes ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium notwendig, das sich auf die untersuchten Werkstoffe bezieht.

Stellenangebote

Laborant Qualitätsprüfung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Gleitsmann Security Inks GmbH
Ort: Berlin
Labormitarbeiter (m/w/d) Bereich Humangenetik/Molekulargenetik mehr Info
Anbieter: BIOSCIENTIA Institut für Medizinische Diagnostik GmbH
Ort: Ingelheim am Rhein
zurück