Berufsbilder

Lederherstellerhelfer / Lederherstellerhelferin

Der Lederherstellerhelfer bzw. die Lederherstellerhelferin arbeitet in der Lederindustrie, wie beispielsweise in Unternehmen, die Schuhe, Taschen, Jacken und andere Lederwaren herstellen. Auch in Industriebetrieben, die Möbel aus Leder herstellen oder in Gerbereien finden sich Tätigkeitsfelder für Lederherstellerhelfer und Lederherstellerhelferinnen. Des Weiteren führen die in diesem Beruf Tätigen auch einfache und zuarbeitende Arbeiten in Täschnerbetrieben oder Schustereien aus. Im Rahmen ihrer Tätigkeit erledigen sie verschiedene Aufgaben und übernehmen zum Beispiel das Ausstanzen von Formen und das Sortieren und Markieren bereits gestanzter Teilen, oder sie helfen bei der Weiterverarbeitung dieser Teile mit. Daneben unterstützt der Lederherstellerhelfer das Fachpersonal beim Bedienen, Warten und Instandhalten der Maschinen. Je nach Unternehmen variieren die zu erledigenden Tätigkeiten mehr oder minder stark. Zur Ausübung dieses Berufes ist in der Regel weder eine bestimmte Schulbildung noch eine Ausbildung vorgeschrieben. Meist werden die in diesem Beruf Arbeitenden vor Ort in die zu erledigenden Tätigkeiten eingewiesen.

Stellenangebote

Mitarbeiter (m/w/d) Windparkplanung mehr Info
Anbieter: ENERCON GmbH
Ort: Bremen
Senior Systems Engineer (m/w/d) Release Management und Testing mehr Info
Anbieter: BWI GmbH
Ort: München
zurück