Berufsbilder

Lichttechniker / Lichttechnikerin

Lichttechniker bzw. Lichttechnikerinnen sind an Opern- oder Theaterhäusern, bei Film- und Fernsehproduktionen, auf Flughäfen, in Architektur- bzw. Ingenieurbüros oder bei Konzert- und Eventveranstaltern beschäftigt und haben dort die Aufgaben, die Beleuchtungsanlagen bzw. lichttechnischen Geräte zu installieren und zu bedienen. Beleuchtungsanlagen werden von ihnen entworfen und dimensioniert, außerdem gehört die Inbetriebnahme von Beleuchtungskörpern jeder Art zu den Tätigkeitsfeldern eines Lichttechnikers. Der Beruf setzt technisches Verständnis sowie - in bestimmten Tätigkeitsgebieten - Kreativität und künstlerische Neigung voraus; eine geregelte Berufsausbildung gibt es nicht. Um einen Einstieg in den Beruf zu finden, eignet sich eine technische Ausbildung im Bereich Licht oder die Ausbildung zum Elektrotechniker und eine anschließende Spezialisierung. Je nach Arbeitsgebiet ist der Umgang mit Kunden und der Verkauf in den Beruf integriert oder es wird Teamfähigkeit gefordert - außerdem ist systematisch-analytisches Denken eine der wichtigsten Voraussetzungen. Auch werden branchenspezifisch Kenntnisse gefordert, die z. B. im Bereich der Mess- und Steuertechnik oder der elektrischen Energietechnik liegen sollten.
Stellenangebote
Bezeichnung: Lichtplaner / Lichtberater (m/w) für Sport- und Straßenbeleuchtung
Anbieter: Siteco Beleuchtungstechnik GmbH
Ort: Traunreut
Stellenbeschreibung

mehr Info info




Gehaltsrechner für Ihre Homepage


Über 5.000 Berufe im großen Gehaltsvergleich beim nettolohn.de Gehaltsrechner:
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

 

Lexikon: A-D | E-H | I-L | M-P | Q-T | U-X | Y-Z |