Berufsbilder

Ökonometriker / Ökonometrikerin

Ökonometriker und Ökonometrikerinnen überprüfen Annahmen über künftige wirtschaftliche Entwicklungen in einem Land anhand der vergangenen Realität, um Unternehmern und Politikern Hinweise und Entscheidungshilfen in wirtschaftlichen Belangen wie beispielsweise größere Investitionen geben zu können. Dabei wenden sie verschiedene statistische Verfahren an, entwickeln mathematische Modelle und stellen mögliche wirtschaftliche Abläufe nach. Ihre Arbeit verrichten sie dabei ausschließlich am Computer, wo sie Wirtschaftsdaten sammeln, verwalten und auswerten. Sie müssen also über fundierte Kenntnisse und Fertigkeiten der Datenanalyse, der Ökonometrie, der Statistik, der Volkswirtschaftslehre, der Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik, der Marktforschung und der Demographie und Sozialpolitik verfügen. Zu ihren Aufgaben gehören weiterhin die Erstellung von Artikeln für Fachpublikationen, das Projektmanagement und die Projektleitung. Arbeit finden Ökonometriker und Ökonometrikerinnen bei Marktforschungsinstituten, bei großen Unternehmen, in wirtschaftswissenschaftlichen Forschungseinrichtungen, im Statistikamt oder an Hochschulen, wo sie eine Lehrtätigkeit ausüben. Wer in diesem Beruf arbeiten möchte, sollte ein Hochschulstudium mit wirtschafts- oder naturwissenschaftlichem Schwerpunkt erfolgreich abgeschlossen haben.

Stellenangebote

(Junior) IT Inhouse Consultant (w/m) mehr Info
Anbieter: Schwarz Business IT GmbH & Co. KG
Ort: Neckarsulm
Senior Embedded & System-Developer (m/w) mehr Info
Anbieter: T-Systems International GmbH
Ort: Ulm
zurück