Berufsbilder

Politologe (Uni) / Politologin (Uni)

Politologen und Politologin haben ihr Arbeitsfeld an Universitäten, politischen Gremien und Parteien, Medien und öffentlichen Verwaltungen. Sie untersuchen die Zusammenhänge von politischen Veränderungen und Trends zu den bestehenden Parteienlandschaft und der Arbeit einer Regierung eines Landes. Hierbei werden private Verhaltensentscheidungen von Menschen in dem Zusammenhang zu den staatlichen und gesellschaftlichen Normen gesetzt, und daraus Erkenntnisse abgeleitet, um Veränderungen und effektive Vorgehensweisen abzuleiten. Dieses Wissen wird auch von größeren privaten und staatlichen Unternehmen und politischen Parteien erfragt und für Veränderungsprozesse und Öffentlichkeitsarbeit genutzt, da die Ergebnisse aufgrund ihrer wertfreien Aussagen und empirisch abgesicherten Methoden geschätzt werden. In der Bundesrepublik Deutschland entwickelte sich dieses Berufsfeld erst richtig nach dem zweiten Weltkrieg. Es besteht heute die Möglichkeit innerhalb von mindestens 3 Jahren und höchstens 4 Jahren in einem Universitätsstudium den Bachelorabschluss eines Politologen und Politologin zu erwerben. Hiernach besteht die Möglichkeit, die erworbenen Kenntnisse direkt im Arbeitsalltag zu nutzen. Interessierte Bewerber benötigen eine Hochschulzugangsberechtigung.

Stellenangebote

Polier/Polierin in der Bauwerksinstandsetzung, Bauen im Bestand/Ertüchtigung mehr Info
Anbieter: Ed. Züblin AG
Ort: Stuttgart
zurück