Berufsbilder

Sanitäringenieur / Sanitäringenieurin

Sanitäringenieure und Sanitäringenieurinnen übernehmen Führungsaufgaben in Planbüros oder in den Bereichen Entwicklung und Vertrieb bei Herstellerfirmen. Sie übernehmen das Planen, Bauen und den Betrieb sanitärtechnischer Anlagen für Industrieeinrichtungen, öffentliche Gebäude oder Wohnhäuser. Sie modernisieren Bäder und installieren Solartechniksysteme und Regenwassernutzungsanlagen. Zudem gehört die Planung der fachgerechten Entsorgung der Abwässer in ihren Tätigkeitsbereich. Sie regeln außerdem die Versorgung mit Warm- und Kaltwasser. Um Pläne umsetzen zu können, werden von Sanitäringenieuren Berechnungen durchgeführt und Zeichnungen erstellt. Diese müssen verständlich sein, damit der Bauherr sie versteht und realisieren kann. Zudem überwachen sie die spätere Montage auf der Baustelle. Darüber hinaus überwachen sie diesen Prozess. Sanitäringenieure sind außerdem für die termingerechte Fertigstellung der Montage verantwortlich. Das Material wird ebenfalls von ihnen bereitgestellt. Weitere Aufgaben sind das Treffen von eigenständigen Entscheidungen, die Aufstellung von Abrechnungen und die Durchführung der Inbetriebnahme. Um sich Zugang zu diesem Beruf zu verschaffen, wird ein entsprechendes abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine entsprechende Qualifikation an einer Berufsakademie erwartet. Ein Studienabschluss in der Versorgungs- oder Gebäudetechnik ist eine Voraussetzung dafür.

Stellenangebote

Kundenberater (m/w) mehr Info
Anbieter: ADAC Württemberg e. V.
Ort: Balingen
Diplom-Ingenieure / Bachelors of Engineering / Bachelors of Science (m/w/i) Fachrichtungen Architektur, Hochbauwesen oder Bauingenieurwesen mehr Info
Anbieter: Stadt Iserlohn
Ort: Iserlohn
zurück