Berufsbilder

Techniker - Bohr-, Förder-, Rohrleitungstechnik / Technikerin - Bohr-, Förder-, Rohrleitungstechnik

Der Beruf Techniker bzw. Technikerin in Bohr-, Förder- und Rohrleitungstechnik ist eine Weiterbildung zur Fach- und Führungskraft. Sie begleiten ihr Unternehmen von der Planung bis zur Fertigstellung ihres Projektes. Techniker bzw. Technikerin in Bohr-, Förder- und Rohrleitungstechnik überprüfen die geophysischen Gegebenheiten, führen erste Test- und Suchbohrungen durch und überwachen die Verlegung von Rohren und Pipelines und somit die Erschließung von Erdöl-, Erdgas und Wasservorräten. Sie arbeiten auf Bohrinseln, in Ingenieurbüros, im Bergbau und auf Deponien aber auch in der Industrie bei der Herstellung von Bohrgeräten. Die Weiterbildung erfolgt an Fachschulen. Techniker/in in Bohr-, Förder- und Rohrleitungstechnik sind sehr gefragt, da sie berufliche Praxis und ein theoretisches Fachwissen vorweisen können und somit einen großen Vorteil haben gegenüber der akademischen Ausbildung. Voraussetzung sind eine abgeschlossene technische Berufsausbildung und Berufspraxis. Das Studium an der Fachhochschule hat eine Dauer von 2 Jahren und beinhaltet sowohl Allgemeinbildung wie auch fachspezifische Themen. Es besteht auch die Möglichkeit diese Weiterbildung als Fernstudium zu absolvieren und dann die staatlich geprüfte Prüfung abzulegen.

Stellenangebote

Techniker/Meister (w/m/d) für die Arbeitssicherheit in der Automobilindustrie mehr Info
Anbieter: Formel D GmbH
Ort: Troisdorf
Technischer Kundenbetreuer (w/m/d) mehr Info
Anbieter: SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
Ort: Kirchheim bei München
zurück