Berufsbilder

Tierwirtschaftsmeister - Geflügelhaltung / Tierwirtschaftsmeisterin - Geflügelhaltung

Bei dem Beruf des Tierwirtschaftsmeisters und der Tierwirtschaftsmeisterin in der Geflügelhaltung handelt es sich um einen klassischen Weiterbildungsberuf. In erster Linie arbeiten der Tierwirtschaftsmeister und die Tierwirtschaftsmeisterin in der Geflügelhaltung in den verschiedensten Betrieben der Geflügelwirtschaft. Sie agieren als verantwortliche Führungs- und Fachkräfte und sind so auch für die Arbeiten der Mitarbeiter eines Unternehmens verantwortlich. Zudem sind sie für alle Bereiche in einem Unternehmen zuständig. Neben den Qualitätskontrollen sind sie auch für die verschiedensten Maßnahmen des Marketings zuständig. So vermarkten sie neben dem reinen Fleisch vor allem die einzelnen Produkte. In den meisten Unternehmen sind der Tierwirtschaftsmeister und die Tierwirtschaftsmeisterin in der Geflügelhaltung für die Ausbildung der Nachwuchskräfte verantwortlich. Tag für Tag müssen sie sich zudem mit den einzelnen Aufgaben in der Personal-, Betriebs- und Arbeitsorganisation beschäftigen. Überwiegend arbeiten sie in den Betrieben in der Geflügelzucht und in den unterschiedlichsten landwirtschaftlichen Firmen. Hierbei handelt es sich unter anderem um die Eiererzeugung und die Mastgeflügelhaltung.

Stellenangebote

Buchhalter für die Kreditoren- und Anlagenbuchhaltung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Stadtwerke Köln GmbH
Ort: Köln
Chemieingenieur als Produktentwickler (w/m/d) Fußbodentechnik mehr Info
Anbieter: Chemotechnik Abstatt GmbH
Ort: Abstatt
zurück