Berufsbilder

Weinleser / Weinleserin

Der Weinleser und die Weinleserin sind Saisonarbeiter und arbeiten auf Weingütern und in artverwandten landwirtschaftlichen Betrieben. Sie sind Erntehelfer und für das Abpflücken von Wein- und Tafeltrauben verantwortlich und helfen bei der jährlichen Weinlese mit. Der Weinleser bzw. die Weinleserin zeichnet sich durch schnelle und zügige Arbeit am Rebstock aus. Dabei ist es wichtig, die Weintrauben behutsam zu pflücken. Entweder berechnet sich das Gehalt aus einem Stundenlohn oder dem Ertrag. Dieser wird meist in Kilo abgerechnet. Da die Tätigkeit überwiegend im Freien und im Herbst stattfindet, muss sich der Beschäftigte auf die Witterungsbedingungen einstellen und eine gewisse Robustheit gegenüber Wind, Hitze, Regen und Kälte mitbringen. Die Arbeit eignet sich vor allem als Nebenjob in den Sommer- bzw. Semesterferien. Auch zur Überbrückung von Arbeitslosigkeit ist die Arbeit ideal. Eine generelle Ausbildung gibt es nicht. Erfahrungen und handwerkliche bzw. gartenbautechnische Kenntnisse sind allerdings von Vorteil. Des Weiteren sollte der Weinleser bzw. die Weinleserin körperlich belastbar sein.

Stellenangebote

Pflegefachkraft (m/w/d) im stationären Dienst mehr Info
Anbieter: proTeam Gesellschaft für Zeitarbeit und Services mbH
Ort: Hiddenhausen
Betriebswirt / Immobilienfachwirt als Leiter (m/w/d) WEG Verwaltung mehr Info
Anbieter: HEINRICH BOSSERT IMMOBILIEN KG
Ort: München
zurück