Berufsbilder

Werkstattleiter (Messerschmiedetechnik) / Werkstattleiterin (Messerschmiedetechnik)

Ein Werkstattleiter oder eine Werkstattleiterin im Bereich Messerschmiedetechnik überwacht die Arbeitsvorgänge und Fertigungsabläufe in Werkstätten. Im Bereich der Messerschmiedetechnik handelt es sich um Messerschmiedewerkstätten, in denen die Werkstattleiter tätig sind. Die Arbeitsvorgänge werden vom Werkstattleiter nicht nur überwacht, sondern auch geplant: Die Mitarbeiter werden eingeteilt, und er hat dafür zu sorgen, dass Maschinen und Werkzeuge stets einsatzbereit sind. Auch um Transportmittel für eventuelle Lieferungen muss er sich kümmern. Des Weiteren ist er für Bestellungen von Arbeitsmaterial und für Kostenvoranschläge und Abrechnungen zuständig, auch Kundenanfragen werden von ihm bearbeitet. Für diesen Beruf braucht man sehr gute Fachkenntnisse im Bereich Messerschmiedetechnik. Man benötigt Durchsetzungsvermögen und muss vorausschauend arbeiten und mit Menschen kommunizieren können. Auch technische Kenntnisse müssen vorhanden sein. Man sollte sich sowohl mit den Maschinen und Werkzeugen als auch mit den zu verarbeitenden Materialien auskennen. Es muss eine abgeschlossene Ausbildung als Industriemeister vorliegen.

Stellenangebote

Werkstattleiter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Kohler GmbH
Ort: Neckarsulm
Werkstoffprüfer (w/m/d) mehr Info
Anbieter: SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
Ort: Graben-Neudorf
zurück