Berufsbilder

Wirtschaftsdolmetscher / Wirtschaftsdolmetscherin

Die mündliche Übersetzung von Reden mit wirtschaftlichem Inhalt von der Ausgangs- in die deutsche Sprache und umgekehrt ist Aufgabe von Wirtschaftsdolmetschern und -dolmetscherinnen. Sie sind in allen Branchen der Wirtschaft tätig und arbeiten meist in großen, global agierenden Unternehmen. Dabei beherrschen sie meist mehr als nur eine Fremdsprache fließend in Wort und Schrift und besitzen außerdem fundierte wirtschaftliche Kenntnisse. Sie stehen ihren Vorgesetzten in Besprechungen mit internationaler Beteiligung zur Seite und übersetzen, was hier gesagt wird, konsekutiv oder simultan. Die Schwierigkeit im Gegensatz zum Übersetzen besteht darin, dass Dolmetscher und Dolmetscherinnen für ihre Arbeit keine Wörterbücher oder andere Nachschlagewerke nutzen dürfen. Sie müssen das komplette Vokabular und alle nötigen Kenntnisse im Kopf haben, um Zusammenhänge exakt wiedergeben zu können. Also müssen sie detailliertes Wissen des Außenhandels, des Außenwirtschaftsrechts sowie im Import und Export besitzen. Den Zugang zu diesem Beruf bietet eine entsprechende Ausbildung, in der neben vertiefenden Fremdsprachenkenntnissen auch alle wichtigen wirtschaftlichen Aspekte gelehrt werden.

Stellenangebote

Wirtschaftswissenschaftler/innen / (Wirtschafts-)Mathematiker/innen mehr Info
Anbieter: Deutsche Bundesbank
Ort: Frankfurt am Main
Wirtschaftsprüfer / Steuerberater (m/w) mehr Info
Anbieter: GKK PARTNERS
Ort: München
zurück