Berufsbilder

Zwirner / Zwirnerin

Der Zwirner und die Zwirnerin sind in der Herstellung von Zwirnmaschinen beschäftigt. Neben der eigentlichen Herstellung übernehmen sie die Wartung der Maschinen, beheben etwaige Störungen, ersetzen Verschleißteile durch neue Bauteile und reparieren die Zwirnmaschinen eigenständig. Zu den zusätzlichen Aufgaben des Zwirners zählt die Einweisung neuen Personals an den Maschinen. Um Zugang zu diesem Berufsbild zu erhalten, setzen die Unternehmen eine einschlägige Berufsausbildung in der Herstellung von Textilien oder in der Textiltechnik voraus. Der Zwirner beaufsichtigt im täglichen Berufsleben die Beschaffenheit des Garnes und kontrolliert die Stärke der Fäden, wodurch Fadenumbrüche vermieden werden. An der Zwirnmaschine stellt er die Laufgeschwindigkeiten und Garnstärken ein und ordert neue Garnträger für die Herstellung. Der Zwirner fädelt die Enden des Garns in die Maschine ein und überwacht die Arbeitsgänge. Für dieses Berufsfeld sind Geschick und Geduld sowie technisches Verständnis notwendig. Idealerweise werden diese Fähigkeiten durch Interesse an Textilien und Garnen sowie ihrem Herstellungsprozess ergänzt.

Stellenangebote

IoT Data Engineer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Deloitte
Ort: Hamburg
Technischer Objektmanager/-managerin - Technischer Property Manager/Managerin mehr Info
Anbieter: STRABAG PROPERTY & FACILITY SERVICES GMBH
Ort: Stuttgart
zurück