Gehaltsvergleich

Gehalt Campaigner/in

Der Campaigner und die Campaignerin sind meist bei gemeinnützigen Organisationen beschäftigt und planen dort Projekte und entwickeln Strategien. Das Aufgabenfeld wird stark von der Tätigkeit der jeweiligen Organisation bestimmt; im Allgemeinen werden jedoch vorrangig Aktionen geplant und durchgeführt, zudem vertritt der Campaigner seine Organisation nach außen. Bei Non-Profit-Organisationen handelt es sich in den meisten Fällen um Stiftungen, Vereine, Verbände und andere Einrichtungen aus dem Bereich der Gemeinnützigkeit. Als weiteres Tätigkeitsfeld für den Campaigner kommen politische Parteien, Wirtschaftsverbände, Berufsverbände und öffentliche Verwaltungen in Frage. Um Zugang zu diesem Berufsbild zu erhalten, wird ein abgeschlossenes Hochschulstudium vorausgesetzt. Die gewünschte Fachrichtung orientiert sich an der jeweiligen Organisation, sodass für eine Tätigkeit bei einer Partei ein Studium der Politikwissenschaften und bei einer Hilfsorganisation ein pädagogisches oder psychologisches Studium passend ist. Von Vorteil sind zudem gute Kenntnisse in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Politik und Zeitgeschehen sowie eine sichere Beherrschung mehrerer Fremdsprachen.

Sie sind Campaigner/in?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 12 Orte mit 36 Einträgen zum Beruf "Campaigner/in" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen