Gehaltsvergleich

Gehalt Croupier

Ein Croupier bzw. eine Croupière arbeiten in Spielcasinos oder Spielclubs. Sie übernehmen dort die Spielleitung und betreuen und beraten die Spielgäste bei verschiedenen Glückspielen, wie zum Beispiel Französisches oder American Roulette, Black Jack oder Poker. Die Ausbildung zum Croupier beinhaltet unter anderem die Grundbegriffe verschiedener Roulette-Varianten und die verschiedenen Fachausdrücke in französischer und italienischer Sprache. Ein Croupier ist auf bestimmte Spiele spezialisiert. Zu seinen Aufgaben zählt unter anderem das Vorbereiten der Spieltische sowie die Verwaltung der Einsätze und der anschließenden Gewinne der Gäste. Das klassische Arbeitswerkzeug des Croupiers ist der Rateau - ein Rechen bzw. [...weiterlesen]

Sie sind Croupier?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 18 Orte mit 58 Einträgen zum Beruf "Croupier" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Fortsetzung der Berufsbeschreibung
[...]Schieber, der beim Roulette verwendet wird. Diesen benutzte der Croupier bzw. Croupière, um die Einsätze der Gäste zu setzen und die Gewinne zu verteilen. An jedem Roulettetisch befindet sich eine Gruppe (Equipe) von fünf Croupiers bzw. Croupières. Reihum, in regelmäßigen Abständen, erfolgt ein Pausenwechsel. Der pausierende Croupier ist der "Chef de l'équipe" und nimmt am oberen Ende des Tisches Platz. Er überwacht den kompletten Ablauf des Spiels. Alle anderen verteilen sich um den Tisch. Der Croupier oder die Croupière arbeiten mit sehr hoher Konzentration, da sie sich mit jedem Spiel neue Zahlen merken müssen, Gewinnquoten im Kopf errechnen und außerdem auf die Spieler und Spielerinnen achten müssen. [nach oben]