Gehaltsvergleich

Gehalt Dipl.-Gerontologe/Gerontologin (Uni)

Diplom-Gerontologen und Diplom-Gerontologinnen (Uni) sind im Bereich der Alters- und Alterungsforschung tätig. Sie untersuchen den menschlichen Alterungsprozess sowie die damit verbundenen körperlichen, psychischen, sozialen, kulturellen und historischen Aspekte. Sie arbeiten vorwiegend in Einrichtungen der Altenhilfe, an Rehabilitations- und Kurkliniken, bei Sozialverbänden sowie in kommunalen Einrichtungen der Altenpflege. Darüber hinaus sind sie an Universitäten und Fachschulen in Lehre und Forschung tätig, als Sachverständige für altengerechtes Wohnen, in der Erwachsenenbildung oder bei Unternehmen der Werbe- und Marktforschung. Diplom-Gerontologen entwickeln Maßnahmen und Konzepte, die auf die speziellen Ansprüche älterer Menschen ausgerichtet sind und setzen diese in die Praxis um. Ferner erarbeiten sie Konzepte zur Optimierung der Altenarbeit, entwickeln Grundlagen zur organisatorischen, rechtlichen und finanziellen Verbesserung der Seniorenarbeit und schaffen dadurch die Rahmenbedingungen für ein gesundes und zufriedenes Altern. Gerontologen haben als Voraussetzung für ihre berufliche Tätigkeit ein Universitätsstudium im Fach Gerontologie bzw. Psychogerontologie erfolgreich abgeschlossen, das in der Regel neun Semester in Anspruch nimmt.

Sie sind Dipl.-Gerontologe/Gerontologin (Uni)?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 23 Orte mit 44 Einträgen zum Beruf "Dipl.-Gerontologe/Gerontologin (Uni)" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen