Gehaltsvergleich

Gehalt Dipl.-Gesundheitsökonom/in (Uni)

Diplom-Gesundheitsökonomen und Diplom-Gesundheitsökonominnen beschäftigen sich mit der Frage, wie sie die gesundheitliche Versorgung der Bevölkerung sowohl in ihrer Wirksamkeit als auch in ihrer Wirtschaftlichkeit verbessern können. Zur Lösung dieser Problemstellung und Entwicklung neuer Methoden benötigen sie ein umfassendes Querschnittswissen der Betriebswirtschaft, Informatik, Medizin und Medizintechnik. Für ihre Arbeit sammeln sie zunächst Daten des aktuellen Zustandes und messen dafür z.B. Behandlungskosten und die Lebensqualität. Sie vergleichen auch die unterschiedlichen Gesundheitssysteme verschiedener Länder und Epochen miteinander. So optimieren sie etwa den Kostenausgleich der Versicherungssysteme oder wirken federführend bei der Entwicklung neuer Managementkonzepte für Pflegedienste und Sozialstationen mit. Sie benötigen fundierte Kenntnisse unter anderem im Arbeitsrecht, im Controlling, in der Finanzwissenschaft und Finanzwirtschaft sowie in der Forschung. Arbeit finden sie im Gesundheits- und Sozialwesen, in der Politik, der öffentlichen Verwaltung oder auch bei Wirtschafts- und Berufsverbänden. Auch die Pharmaindustrie bietet häufig Beschäftigungsmöglichkeiten für Gesundheitsökonomen. Wer in diesem Beruf arbeiten möchte, sollte ein Studium der Gesundheitsökonomie erfolgreich abschließen.

Sie sind Dipl.-Gesundheitsökonom/in (Uni)?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 18 Orte mit 53 Einträgen zum Beruf "Dipl.-Gesundheitsökonom/in (Uni)" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen