Gehaltsvergleich

Gehalt Dipl.-Informatiker/in (Uni) - Geoinformatik

Diplom-Informatiker und Diplom-Informatikerinnen Geoinformatik (Uni) arbeiten in vielen Bereichen. Neben den Planungsbehörden des Bundes, der Länder oder der Kommunen gehören das Umweltmonitoring und die Umweltplanung sowie die Wasserwirtschaft und Ver- und Entsorgungsunternehmen zu möglichen Tätigkeitsfeldern. Weitere Arbeitsbereiche bieten Hersteller- und Vertriebsfirmen für Vermessungsinstrumente, Ingenieurbüros und die Rohstoffindustrie. Diplom-Informatiker und Diplom-Informatikerinnen Geoinformatik wirken mit in der Produktionsleitung, -planung, -überwachung oder in der Produktgestaltung. Außerdem eröffnen sich Beschäftigungsmöglichkeiten bei Telekommunikationsunternehmen, bei Anbietern von [...weiterlesen]

Sie sind Dipl.-Informatiker/in (Uni) - Geoinformatik?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 21 Orte mit 37 Einträgen zum Beruf "Dipl.-Informatiker/in (Uni) - Geoinformatik" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Fortsetzung der Berufsbeschreibung
[...]Fahrzeugleitsystemen in der Hard- und Softwareentwicklung und - bei entsprechender Spezialisierung - auch in der Luft- und Raumfahrt. Zu den Aufgaben von Diplom-Informatikern und Diplom-Informatikerinnen der Geoinformatik gehören die Erfassung, Verarbeitung und Analyse von geowissenschaftlichen Daten mit Hilfe moderner Informationstechnologie sowie die Erstellung von Modellen. Sie müssen über aktuelles Fachwissen verfügen und ständig zur Weiterbildung bereit sein. Voraussetzung für den berufsqualifizierenden Abschluss Diplom-Informatiker/in der Geoinformatik ist ein Studium an der Universität. Zunehmend werden jedoch auch Geoinformatikstudiengänge mit Bachelor- und Masterabschluss angeboten. [nach oben]