Gehaltsvergleich

Gehalt Dipl.-Ing. (FH) - Bau-Chemie

Diplom-Ingenieure und Diplom-Ingenieurinnen im Bereich Bauchemie beschäftigen sich mit der Umweltverträglichkeit und den (chemischen) Eigenschaften der Materialien von Baustoffen und bauchemischen Produkten, beispielsweise Bitumen, Zement, Klebstoffe und Imprägniermittel. Sie bringen ihr ingenieur- und naturwissenschaftliches Wissen bei der Bauplanung und -ausführung, bei der Gebäudesanierung und Restaurierungsvorhaben anwendungsbezogen mit ein. Sie befassen sich aber auch mit der Haltbarkeit und Wechselwirkung von unterschiedlichen Baustoffen, mit Umgebungsstoffen oder mit Entsorgungsfragen. Sie können auch im Bereich der Baustoffherstellung beschäftigt sein. Diplom-Ingenieure und Diplom-Ingenieurinnen der Bauchemie sind in erster Linie in Architektur- und Ingenieurbüros und in der Baustoffherstellung beschäftigt. Weitere Einsatzmöglichkeiten ergeben sich für sie zum Beispiel in der Baubranche oder in der allgemeinen öffentlichen Verwaltung, wie in Bauämtern. Sie können auch in den Bereichen Pharmazie und Chemie eine Anstellung finden. Voraussetzung für den Zugang zu dieser Tätigkeit ist in der Regel ein erfolgreich absolviertes Fachhochschulstudium im Bereich der Bauchemie.

Sie sind Dipl.-Ing. (FH) - Bau-Chemie?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 14 Orte mit 29 Einträgen zum Beruf "Dipl.-Ing. (FH) - Bau-Chemie" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen