Gehaltsvergleich

Gehalt Dipl.-Ing. (FH) - Fahrzeugtechnik (Schienenfahrzeuge)

Diplom-Ingenieure und Diplom-Ingenieurinnen (FH) mit der Fachrichtung Fahrzeugtechnik (Schienenfahrzeuge) entwerfen und bauen Triebfahrzeuge und Waggons, die für Straßen- und U-Bahnen oder für den Bahnbetrieb bestimmt sind. Sie wirken auch an der Entwicklung von einzelnen Baugruppen wie Drehgestellen, Kupplungen oder Stromabnehmern mit. Ferner übernehmen sie Aufgaben in der Herstellung, in der Wartung und Pflege sowie im Verkauf von Schienenfahrzeugen. Diplom-Ingenieure und Diplom-Ingenieurinnen der Fahrzeugtechnik mit dem Schwerpunkt Schienenfahrzeugtechnik sind in Produktions- und Konstruktionsabteilungen, in der Anwendungsberatung, im technischen Verkauf, in der Verwaltung oder im Kundendienst von Unternehmen des Maschinen- oder Fahrzeugbaus beschäftigt. Sie können auch in Eisenbahnunternehmen eine Anstellung finden oder an Hochschulen in der Forschung und Lehre tätig sein. Eine weitere Möglichkeit bietet die Arbeit als selbständige Beratende Ingenieure bzw. Beratende Ingenieurinnen. Wenn man sich für diesen Beruf interessiert und man ihn künftig ausüben möchte, sollte man vor allem ein abgeschlossenes Studium der Fahrzeugtechnik mit dem Schwerpunkt Schienenfahrzeugtechnik vorweisen können.

Sie sind Dipl.-Ing. (FH) - Fahrzeugtechnik (Schienenfahrzeuge)?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 10 Orte mit 54 Einträgen zum Beruf "Dipl.-Ing. (FH) - Fahrzeugtechnik (Schienenfahrzeuge)" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Hier die häufigsten Orte für "Dipl.-Ing. (FH) - Fahrzeugtechnik (Schienenfahrzeuge)"