Gehaltsvergleich

Gehalt Dipl.-Ing. (FH) - Kunststofftechnik

Dipl.-Ingenieure bzw. Dipl.-Ingenieurinnen der Fachrichtung Kunststofftechnik beschäftigen sich damit, neue Produktionsverfahren, Verarbeitungsmaschinen oder Produktreihen in der Be- und Verarbeitung von Kunststoffen wie Gummi, Kautschuk oder Kunststofffasern zu entwickeln. Sie analysieren Fertigungsabläufe und leiten gezielt Verbesserungsvorschläge ab. Außerdem arbeiten sie daran, neue Maschinen zu konstruieren und zu installieren, die den Produktionsprozess beschleunigen sollen. Ihnen obliegt die kontinuierliche Überwachung der Produktion, die sie durch Qualitätskontrollen überprüfen. Hauptarbeitsfeld dieser Fachleute der Kunststofftechnik ist die Herstellung von Kunststoffwaren wie Verpackungen, Folien oder Schläuchen. Eine weitere Branche, in der sie Arbeitsplätze finden, ist der Maschinen- und Werkzeugbau. Dort sind sie in der Produktion von Kunststoffverarbeitungsmaschinen oder in der Herstellung von Werkzeugen und Haushaltsgeräten, für die Formteile aus Kunststoff benötigt werden, tätig. Daneben bieten sich Beschäftigungsmöglichkeiten beispielsweise in der Elektroindustrie, im Fahrzeugbau und in der Möbelindustrie. Das Studium der Fachrichtung Kunststofftechnik dauert vier bis fünf Jahre, wobei die Diplomstudiengänge inzwischen von den Bachelor- und Masterprogrammen abgelöst werden.

Sie sind Dipl.-Ing. (FH) - Kunststofftechnik?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 33 Orte mit 93 Einträgen zum Beruf "Dipl.-Ing. (FH) - Kunststofftechnik" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen