Gehaltsvergleich

Gehalt Dipl.-Ing. (FH) - Luft- u. Raumfahrttechnik

Diplom-Ingenieure und Ingenieurinnen der Luft- und Raumfahrttechnik konstruieren und entwickeln Hubschrauber, Flugzeuge und Raumfahrzeuge. Außerdem optimieren sie deren Bauteile. Des Weiteren konstruieren sie auch einzelne Bestandteile von Fluggeräten wie die Fahrgastzelle oder das Triebwerk. Ingenieure und Ingenieurinnen organisieren die Fertigung und prüfen deren Ablauf und Ergebnisse. Zudem arbeiten sie auch bei der Flugerprobung mit. Weitere Aufgaben sind die Einsetzung von Simulationsprogrammen, Instandhaltung der Flugzeuge und Regelung des Flugbetriebes bei Fluggesellschaften. Ingenieure der Luft- und Raumfahrttechnik können auch im Vertrieb oder Kundendienst tätig werden. Dazu ist eine hohe Kommunikationsbereitschaft und Offenheit besonders erforderlich. In der Raumfahrttechnik werden von ihnen Raketenantriebe und Forschungssatelliten entwickelt. So sind sie auch zuständig für die Untersuchung, mit welchen Systemen diese Satelliten kostengünstig auf ihre Umlaufbahn gebracht werden können. Voraussetzung für die Tätigkeit als Ingenieur für Luft- und Raumfahrttechnik ist ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Luft- und Raumfahrttechnik. Außerdem sind gute EDV-Kenntnisse erforderlich, da der Computer am Arbeitsplatz eine große Rolle spielt.

Sie sind Dipl.-Ing. (FH) - Luft- u. Raumfahrttechnik?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 18 Orte mit 65 Einträgen zum Beruf "Dipl.-Ing. (FH) - Luft- u. Raumfahrttechnik" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen