Gehaltsvergleich

Gehalt Dipl.-Sozialwirt/in (FH)

Diplom-Sozialwirte und Diplom-Sozialwirtinnen (FH) übernehmen Fach- und Führungsaufgaben im Management von sozialen Einrichtungen und Organisationen. Sie arbeiten an der Schnittstelle zwischen Wirtschaftlichkeit und sozialer Verantwortung. Dabei setzen sie sich mit Fragen der Qualitätssicherung bzw. -verbesserung auseinander, entwickeln Strategien zur Kostensenkung und -kontrolle, planen den Personalbedarf und wirken an der Organisation mit. Sie sind häufig als wissenschaftliche Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterinnen tätig und untersuchen in diesem Zusammenhang Arbeitsabläufe, die Organisation von Betrieben oder die gegenwärtige Situation auf dem Markt. Auf Grundlage ihrer Untersuchungsergebnisse beraten sie die verantwortlichen Entscheidungsträger. Berufsangehörige sind vielseitig und in unterschiedlichen Wirtschaftsbranchen einsetzbar. Dazu zählen z. B. soziale Einrichtungen und Verbände, der Bereich der öffentlichen Verwaltung, der Erziehungssektor oder Betriebe der Gesundheitswirtschaft. Das Fachhochschulstudium dauert in der Regel vier bis fünf Jahre und wird an verschiedenen Standorten in Deutschland angeboten. Inzwischen werden die Diplomstudiengänge durch entsprechende dreijährige Bachelor- bzw. zweijährige Masterstudiengänge abgelöst.

Sie sind Dipl.-Sozialwirt/in (FH)?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 39 Orte mit 116 Einträgen zum Beruf "Dipl.-Sozialwirt/in (FH)" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen