Gehaltsvergleich

Gehalt Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH)

Diplom-Verwaltungswirte und Diplom-Verwaltungswirtinnen (FH) sind in allen Aufgabenbereichen der öffentlichen Verwaltung tätig, die nicht für besondere Laufbahnen bestimmt sind. Sie befassen sich mit Fragen der Migration oder der Verkehrsplanung, mit Genehmigungsverfahren für Bauvorhaben und mit den möglichen Umweltfolgen einer Abfalldeponie. Sie können sich in einem Amt oder in einer Behörde auch mit dem Personalwesen, mit dem Haushalts- und Finanzwesen, der Datenverarbeitung oder mit der Organisation beschäftigen. Diplom-Verwaltungswirte und Diplom-Verwaltungswirtinnen sind in erster Linie in sachbearbeitenden Funktionen tätig. Bei der Bearbeitung von Fällen verschaffen sie sich einen Überblick über die Sachlage, indem sie Akten studieren, persönliche Gespräche [...weiterlesen]

Sie sind Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH)?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 147 Orte mit 460 Einträgen zum Beruf "Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH)" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Fortsetzung der Berufsbeschreibung
[...]oder Telefonate führen und eigene Recherchen in Datenbanken durchführen, bevor sie eine Entscheidung treffen. Wenn sie über viel Berufspraxis verfügen, können sie auch Leitungs- und Führungsaufgaben erledigen. Diplom-Verwaltungswirte und Diplom-Verwaltungswirtinnen arbeiten in der Regel bei Landes-, Bundes- und Kommunalbehörden oder bei Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts aller Verwaltungszweige. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich für sie in den Verwaltungen von Unternehmen und Betrieben. Sie sind überwiegend im Büro beschäftigt, teils auch im Außendienst. Um diesen Beruf ergreifen zu können, wird ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium im Bereich öffentliche Verwaltung bzw. öffentliche Verwaltungswirtschaft verlangt. [nach oben]