Gehaltsvergleich

Gehalt Dokumentar/in - wissenschaftlich (Uni)

Wissenschaftliche Dokumentare und Dokumentarinnen (Uni) sind hauptsächlich mit dem Beschaffen und Auswählen von Informationen, wie zum Beispiel Daten und Dokumenten, beschäftigt. Weiterhin erstellen sie Informationsspeicher und führen Kataloge, Karteien und Dateien. Mögliche Arbeitgeber sind chemische und pharmazeutische Unternehmen sowie Organisationen. Der Umgang mit Computern spielt in diesem Beruf eine große Rolle. So werden Computer bei der Übermittlung und Verarbeitung von Daten immer wichtiger. Eine weitere Aufgabe von wissenschaftlichen Dokumentaren und Dokumentarinnen ist das ständige Informiertsein über internationale Informationsangebote und das Beschaffen der richtigen Daten. Ein Dokumentar muss sich stets auch mit komplexeren Fällen auskennen, so beispielsweise bei Informationen, die durch ein Patent geschützt sind. Falls dieser nicht im Stande ist, die Informationen selbst zu organisieren, sollte er Kontakte haben, welche ihm zu den Informationen Zugang verschaffen. Diese Daten werden an die Nutzer und Nutzerinnen weitergeleitet. Wissenschaftliche Dokumentare und Dokumentarinnen (Uni) müssen alle Daten jederzeit mit ihrem Computer-Know-How auswerten und gewinnen können.

Sie sind Dokumentar/in - wissenschaftlich (Uni)?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 29 Orte mit 90 Einträgen zum Beruf "Dokumentar/in - wissenschaftlich (Uni)" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen