Gehaltsvergleich

Gehalt Drehkranführer/in

Der Drehkranführer und die Drehkranführerin arbeiten in luftiger Höhe - ihr Arbeitsort ist der Drehkran. In diesem führen sie vor allem Beladungs- und Entladungsvorgänge aus. Die Berufsgruppe arbeitet sowohl auf Baustellen als auch in Containerhäfen und auf Warenumschlagsplätzen. Der Drehkranführer bzw. die Drehkranführerin zeichnen sich durch ein hohes Sicherheits- und Verantwortungsbewusstsein aus. Sie sorgen vor der Arbeitsaufnahme dafür, dass der Kran alle Sicht- und Funktionskontrollen erfüllt. Des Weiteren sind sie für die Arbeits- und Standsicherheit des Krans verantwortlich. Wenn zum Beispiel zu viel Wind besteht, müssen die Drehkranführer anordnen, dass die Arbeit eingestellt und der Kran windfest gemacht wird. Außerdem müssen sie berechnen, wieviel Last der Kran bei einem Arbeitsvorgang bewegen kann. Der Drehkranführer bzw. die Drehkranführerin sind nicht zuletzt für die Instandhaltung und Wartung des Krans verantwortlich. Um den Beruf auszuüben, muss man eine Aus- oder Weiterbildung im Führen von Baugeräten absolviert haben - dazu gehört auch der Erwerb des Kranführerscheins.

Sie sind Drehkranführer/in?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 18 Orte mit 39 Einträgen zum Beruf "Drehkranführer/in" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen