Gehaltsvergleich

Gehalt Duty-Officer

Duty-Officers versorgen Flugzeuge auf dem Rollfeld. Sie ordnen an, dass Flugzeuge in der Parkposition entladen oder beladen und neu aufgetankt werden. Darüber hinaus lassen sie technische Checks durchführen und die Kabine säubern. Sie kümmern sich auch darum, dass Caterer Speisen und Getränke liefern. Wenn die Maschine startklar ist, übergeben sie sie der Besatzung. Duty-Officers steuern die Arbeitsschritte vom Büro aus und tragen die Verantwortung dafür, dass das Personal und die Transport- und Arbeitsgeräte für den Flug bereitstehen. Teilweise berechnen sie auch das sogenannte Load and Trim Sheet, aus dem die Ausbalancierung des Flugzeugs und die Verteilung der zu befördernden Ladung hervorgeht. Wenn Störungen auftreten, übernehmen sie die Leitung bei den Bemühungen, diese zu beheben. Sie beantworten auch Fragen zur Wetter- oder Verspätungssituation. Duty-Officers arbeiten für Fluggesellschaften auf Flughäfen. Voraussetzung für den Zugang zu dieser Tätigkeit ist in der Regel eine kaufmännische Ausbildung im Luftverkehr. Für diesen Beruf muss von der Luftsicherheitsbehörde die Zuverlässigkeit gemäß § 7 des Luftsicherheitsgesetzes bestätigt werden. Darüber hinaus werden an internationalen Flughäfen Englischkenntnisse erwartet.

Sie sind Duty-Officer?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 16 Orte mit 70 Einträgen zum Beruf "Duty-Officer" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen