Gehaltsvergleich

Gehalt Hüttenwirt/in

Hüttenwirte und Hüttenwirtinnen bewirten Gäste in ihren Hütten. Sie stellen oft ihr eigenes Heim als Gasthaus zur Verfügung oder betreiben eine kleine Pension auf der Alm oder an Bergspitzen. Sie kennen sich bestens aus mit der Umgebung und deren Gefahren - vor allem im Winter, wenn hoher Schnee und Eisglätte die Landschaft bestimmen. Sie begleiten ihre Gäste auf Wanderungen und Erkundungen, kochen und bereiten Essen und Lunchpakete vor. Auch die Pflege und Reinigung von Zimmern und Sanitäranlagen übernehmen sie, wenn sie keine Angestellten wie Zimmermädchen oder Raumpfleger haben. Eine abgeschlossene Ausbildung ist für die Tätigkeit von Hüttenwirten bzw. Hüttenwirtinnen nicht notwendig, da sie in der Regel selbstständig ihren Betrieb führen. Allerdings ist es von Vorteil, wenn man Erfahrungen oder Vorkenntnisse im Bereich des Gast-, Hotel- oder Gastronomiegewerbes hat, um den Gästen alle notwendigen Annehmlichkeiten zu bieten. Auch die Pensionen von Hüttenwirten und Hüttenwirtinnen müssen sich, wie große Hotels, den Kontrollen des Ordnungsamtes und der Gastgewerbekammer unterziehen.

Sie sind Hüttenwirt/in?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 3 Orte mit 7 Einträgen zum Beruf "Hüttenwirt/in" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Hier die häufigsten Orte für "Hüttenwirt/in"