Gehaltsvergleich

Gehalt Kraftwerksmeister/in - Bereich Verfahrenstechnik

Ein Kraftwerksmeister im Bereich Verfahrenstechnik ist für den sicheren Betrieb von Kraftwerken verantwortlich. Als Kraftwerkmeister oder eine Kraftwerkmeisterin muss man immer auf Abruf bereitstehen. Er muss gewährleisten, dass die Energieversorgungsanlagen in den Kraftwerken funktionieren und stets betriebsbereit sind. Dazu muss er rund um die Uhr verfügbar sein, da die Anlagen zu jeder Uhrzeit ausfallen könnten. Nicht nur die Überwachung der Anlagen, sondern auch die Instandhaltung obliegt dem Kraftwerksmeister. Er muss die Anlagen regelmäßig warten und auch Reparaturen durchführen können. Zusätzlich kann ein Kraftwerksmeister im Bereich Verfahrenstechnik auch für die Schichteinteilungen der Mitarbeiter zuständig sein. Ein Beruf, der viel Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität erfordert. Selbstverständlich muss auch das Fachwissen für die Anlagen vorhanden sein. Um diesen Beruf ausüben zu können, muss man eine Fortbildung im Bereich der Maschinentechnik oder der Elektrotechnik abgeschlossen haben. Die Bereitschaft zur Schichtarbeit ist von Vorteil. Man sollte außerdem Mitarbeiter leiten können und zudem kommunikationsfähig sein.

Sie sind Kraftwerksmeister/in - Bereich Verfahrenstechnik?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 10 Orte mit 25 Einträgen zum Beruf "Kraftwerksmeister/in - Bereich Verfahrenstechnik" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Hier die häufigsten Orte für "Kraftwerksmeister/in - Bereich Verfahrenstechnik"