Gehaltsvergleich

Gehalt Naturwerksteinmechaniker/in - Schleiftechnik

Naturwerksteinmechaniker und Naturwerksteinmechanikerinnen der Fachrichtung Schleiftechnik bearbeiten die Kanten, Flächen und Konturen von Bauteilen aus Naturwerkstein. Sie polieren und schleifen Fliesen, Platten und andere Produkte aus Naturwerkstein oder aus Marmor oder Granit. Dabei bearbeiten sie die Werkstücke nach vorgegebenen oder erstellten Skizzen und Zeichnungen mit handgeführten Maschinen und Handwerkzeugen oder mit programmierbaren Polier- und Schleifmaschinen. Naturwerksteinmechaniker und Naturwerksteinmechanikerinnen mit der Fachrichtung Schleiftechnik sind in erster Linie in Naturwerksteinbetrieben beschäftigt. Darüber hinaus ergeben sich für sie Beschäftigungsmöglichkeiten in Sandstein- oder Granitwerken und in Fassadenbaubetrieben. Teilweise finden sie auch im Ausbaugewerbe, wie zum Beispiel in Firmen, die Einlegearbeiten mit Steinen ausführen, eine Anstellung. Voraussetzung für den Zugang zu dieser Tätigkeit ist in der Regel die nach dem Berufsbildungsgesetz staatlich anerkannte Ausbildung als Naturwerksteinmechaniker bzw. Naturwerksteinmechanikerin. Hierbei handelt es sich um eine deutschlandweit einheitlich geregelte Lehre, die 3 Jahre dauert und in der Industrie mit den Fachrichtungen Schleif-, Steinmetz- oder Maschinenbearbeitungstechnik angeboten wird.

Sie sind Naturwerksteinmechaniker/in - Schleiftechnik?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 9 Orte mit 22 Einträgen zum Beruf "Naturwerksteinmechaniker/in - Schleiftechnik" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Hier die häufigsten Orte für "Naturwerksteinmechaniker/in - Schleiftechnik"