Gehaltsvergleich

Gehalt Neuropsychologe/Neuropsychologin

Neuropsychologen bzw. Neuropsychologinnen beschäftigen sich mit allen möglichen Funktionsstörungen des menschlichen Gehirns, erforschen diese und behandeln sie mit verschiedenen Methoden. Der Umgang mit Patienten ist für sie jeden Tag ein wichtiger Bestandteil, der es erforderlich macht, sich immer wieder auf neue Personen einzustellen und auf ihre individuellen Probleme und Störungen einzugehen. Arbeit finden der Neuropsychologe und die Neuropsychologin in verschiedenen Kliniken, in Gemeinschaftspraxen, aber auch in Kurhäusern und in der Forschung sowie in verschiedenen anderen Bereichen der Medizin. Damit man als Neuropsychologe bzw. Neuropsychologin arbeiten kann, benötigt man in der Regel ein Studium an einer Hochschule mit der Fachrichtung Psychologie, wobei man idealerweise den Schwerpunkt Neuropsychologie wählen sollte, was allerdings nicht zwingend erforderlich ist. Der Neuropsychologe bzw. die Neuropsychologin arbeiten mit einem anerkannten Diplom, können aber auf Wunsch auch eine Prüfung ablegen, um einen Doktortitel tragen zu dürfen. Notwendig ist dies allerdings nicht, wenn man in diesem Beruf arbeiten möchte.

Sie sind Neuropsychologe/Neuropsychologin?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 13 Orte mit 24 Einträgen zum Beruf "Neuropsychologe/Neuropsychologin" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen