Gehaltsvergleich

Gehalt Papier- u. Zellstoffherstellerhelfer/in

Der Papier- und Zellstoffherstellerhelfer bzw. die Papier- und Zellstoffherstellerhelferin arbeitet in Betrieben der Papierindustrie. Für die Tätigkeit gibt es keine explizite Ausbildung, sie wird meist von ungelernten Hilfskräften ausgeführt, die vor Ort eingearbeitet werden. Er bzw. sie nimmt dabei vorrangig einfache Tätigkeiten und Handgriffe wahr, die in der Produktion, der Logistik oder im Verkauf von Papierwaren und ähnlichen Produkten anfallen. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit, die nicht zwingend eine Ausbildung in der Papierbranche voraussetzt, führt er oder sie Hilfstätigkeiten aus wie das Bereitstellen von Werkzeugen für die Bearbeitung der Papierprodukte, An- oder Abtransport von Papierwaren und Rohstoffen oder Verpackung der gefertigten Produkte für den Versand. Auch wenn die Aufgaben des Papier- und Zellstoffherstellerhelfers bzw. der Papier- und Zellstoffherstellerhelferin eher einfacher Natur sind, ist er oder sie in der Produktion oft unverzichtbar, um die Angestellten eines Industriebetriebes bei vielen Handgriffen entscheidend zu entlasten. Je nach Begabung kann er oder sie sich auch für eine Lehre im papierverarbeitenden Bereich empfehlen.

Sie sind Papier- u. Zellstoffherstellerhelfer/in?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 6 Orte mit 14 Einträgen zum Beruf "Papier- u. Zellstoffherstellerhelfer/in" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Hier die häufigsten Orte für "Papier- u. Zellstoffherstellerhelfer/in"