Gehaltsvergleich

Gehalt Pflanzenarzt/Pflanzenärztin (Uni)

Pflanzenarzt und Pflanzenärztin (Uni) sind im Rahmen ihrer Tätigkeit damit betraut, die Diagnose und Behandlung von Pflanzenkrankheiten durchzuführen. In diesem Zusammenhang kümmern sich die in diesem Beruf Tätigen um die Untersuchung aller Arten von Pflanzen, vorwiegend Nutzpflanzen, Obst und Wald, in Bezug auf Schädlingsbefall, den sie auch im Labor analysieren. Ist dies geschehen, so kümmern sich Pflanzenärzte und -ärztinnen (Uni) darum, den Schädlingsbefall einzudämmen und zu beenden. Da es sich bei Schädlingsbekämpfungsmitteln meist um chemische Mittel handelt, muss der Pflanzenarzt bzw. die Pflanzenärztin sehr sorgfältig arbeiten, damit weder Mensch noch Tier oder die Pflanze selbst bzw. umgebende Pflanzen Schaden nehmen. Arbeit finden die in diesem Beruf Tätigen meist bei Pflanzenschutzämtern, in der Forschung, in der Land- und Forstwirtschaft oder auch in den Landwirtschaftskammern. Wer sich für diesen Beruf interessiert, kann diesen im Rahmen eines Hochschulstudiums erlernen, wobei es ein Studium direkt zum Pflanzenarzt bzw. zur Pflanzenärztin nicht gibt. Stattdessen kann beispielsweise Agrarwirtschaft, Gartenbau oder auch Biologie studiert werden.

Sie sind Pflanzenarzt/Pflanzenärztin (Uni)?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 3 Orte mit 7 Einträgen zum Beruf "Pflanzenarzt/Pflanzenärztin (Uni)" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Hier die häufigsten Orte für "Pflanzenarzt/Pflanzenärztin (Uni)"

Bremen (4)
Taunusstein (2)
Hamburg (1)