Gehaltsvergleich

Gehalt Praxisanleiter/in Kranken-/Kinderkranken-/ Entbindungspflege

Der/die Praxisanleiter/in Kranken-/Kinderkranken-/ Entbindungspflege ist für die Konzeptionierung und Koordination der praktischen Ausbildung und des Lehrangebots der Ausbildungsstätten verantwortlich. Dabei stimmt er/sie sich mit der jeweiligen Pflegeschule ab und ist für die Berücksichtigung der gesetzlichen Bestimmungen sowie der örtlichen Bedingungen und der individuellen Voraussetzungen der Schüler verantwortlich. Der/die Praxisanleiter/in Kranken-/Kinderkranken-/ Entbindungspflege findet sein Arbeitsfeld meist an Fach- und Berufsfachschulen im Gesundheitswesen. Aber auch Krankenhäuser, Rehabilitationskliniken und Unikliniken haben Arbeitsplätze für Praxisanleiter/innen Kranken-/Kinderkranken-/ Entbindungspflege. Der/die Praxisanleiter/in Kranken-/Kinderkranken-/ Entbindungspflege erhält seine/ihre Ausbildung durch eine Weiterbildung. Diese ist durch rechtliche Regelungen des Landes, sowie die internen Vorschriften der Organisationen des Gesundheitswesens oder der Pflegeeinrichtungen geregelt. Lehrgänge werden von staatlichen oder privaten Krankenpflegeschulen oder Instituten für Gesundheits- und Pflegeberufen [...weiterlesen]

Sie sind Praxisanleiter/in Kranken-/Kinderkranken-/ Entbindungspflege?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 216 Orte mit 556 Einträgen zum Beruf "Praxisanleiter/in Kranken-/Kinderkranken-/ Entbindungspflege" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Fortsetzung der Berufsbeschreibung
[...]durchgeführt. Oft sind diese an Universitätskliniken angegliedert. Diese werden entweder in Teil- oder Vollzeitform angeboten und gehen über einen Zeitraum zwischen zwei Monaten und einem Jahr. Eine Hauptaufgabe der Praxisanleiter/in Kranken-/Kinderkranken-/ Entbindungspflege ist es, Auszubildende, Praktikanten und Praktikantinnen und neue Mitarbeiter/innen strukturiert und gezielt in der Praxis anzuleiten. Dies ist besonders bei der Einarbeitung neuer Mitarbeiter/innen wichtig. Praxisanleiter/innen Kranken-/Kinderkranken-/ Entbindungspflege gliedern die praktische Ausbildung in logische und überschaubare Lernschritte. Die Beobachtung und Überprüfung der Fertigkeits- und Kenntnisstände er Schüler/innen gehört auch zu ihren Aufgaben. Die Mitwirkung bei der Planung, Durchführung und Beurteilung der praktischen Prüfungen fällt auch in ihr Aufgabenfeld. Der/die Praxisanleiter/in Kranken-/Kinderkranken-/ Entbindungspflege benötigt eine gute Portion Menschenkenntnis, um die Schüler/innen richtig beurteilen zu können. Der ständige Kontakt mit Lehrern und Lehrerinnen an den Pflegeschulen ist besonders wichtig. [nach oben]