Gehaltsvergleich

Gehalt Produktionsleiterassistent/in

Der/die Produktionsleiterassistent/in ist das Bindeglied zwischen Aufnahmeleitung und Produktionsleitung in der organisatorischen und verwaltungstechnischen Abwicklung von Film, Fernsehen oder Hörfunkproduktionen. Die Hauptaufgabe vom/von der Produktionsleiterassistenten/in liegt in der Aufstellung und Überwachung der Finanzpläne. Er/sie erstellt Vor- und Nachkalkulationen und nimmt weitere Aufgaben im Bereich Buchführung und Rechungswesen wahr. Arbeitsplätze findet der/die Produktionsleiterassistent/in meist in Unternehmen der Filmwirtschaft, zum Beispiel bei Film- und Fernsehproduktionsgesellschaften, sowie bei Rundfunksendeanstalten. Er/sie können aber darüber hinaus auch in Werbe- und Medienagenturen tätig sein. Der/die Produktionsleiterassistent/in organisiert die Produktion bei Film und Fernsehen. Dabei kümmert er/sie sich besonders um die Finanzplanung und Buchhaltung. Dazu bereitet er/sie statistische Daten zu Controlling-Zwecken auf und wertet diese aus. Der/die Produktionsleiterassistent/in achtet auf die Einhaltung technischer Normen und Vorschriften, sowie auf die Bestimmungen des Urheber-, Daten- und [...weiterlesen]

Sie sind Produktionsleiterassistent/in?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 119 Orte mit 473 Einträgen zum Beruf "Produktionsleiterassistent/in" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Fortsetzung der Berufsbeschreibung
[...]Persönlichkeitsschutzes. Auch die Beurteilung der Sicherheit und Infrastruktur eines möglichen Drehortes gehört zu den Aufgaben des/der Produktionsleiterassistent/in. Der/die Produktionsleiterassistent/in verfügt über ein fundiertes kaufmännisches Wissen, wie auch über medienwirtschaftliche Kenntnisse. Der/die Produktionsleiterassistent/in ist oft erster Ansprechpartner für Regisseure/innen, Schauspieler/innen und das Filmteam. Er/sie sollte daher über Kontaktfreude, Kommunikationsstärke und ein gutes Organisationstalent verfügen. Gute Umgangsformen und sprachliche Gewandtheit sind vor allem für die Öffentlichkeitsarbeit und den häufigen Kontakt mit Menschen von großem Vorteil. Die Arbeit des/der Produktionsleiterassistenten/in findet meist am Schreibtisch statt. Hier verwendet er/sie moderne Bürokommunikationsmittel. Bisweilen unternimmt der/die Produktionsleiterassistent/in aber auch lange Dienstreisen um zum Beispiel mögliche Drehorte zu besichtigen. Um die Tätigkeit als Produktionsleiterassistent/in ausüben zu können wird üblicherweise eine Aus- oder Weiterbildung im Medienbereich gefordert. [nach oben]