Gehaltsvergleich

Gehalt Sattlermeister/in

Sattlermeister bzw. Sattlermeisterinnen beschäftigen sich mit dem Entwurf, der Planung und Herstellung von Lederwaren, Textilien und Synthetikprodukten. Sie sind verantwortlich für die Organisation von Arbeitsabläufen, übernehmen die Personalplanung und weisen Arbeitskräfte in die von ihnen zu erledigenden Tätigkeiten ein oder lernen neues Personal an. Sie stellen sicher, dass die zur Produktion benötigten Betriebsmittel rechtzeitig zur Verfügung gestellt werden und gewährleisten, dass die Rohstoffe in ausreichender Anzahl vorhanden sind. Daneben sind sie auch für kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Aufgaben zuständig, kalkulieren Preise, führen Verhandlungen mit Lieferanten und achten auf eine effiziente Produktion. Die Berufsangehörigen arbeiten in Werkstätten oder in leder- und textilverarbeitenden Betrieben. Dazu zählen Lederwarenhersteller, die z. B. Schuhe, Handschuhe und sonstige Bekleidung aus Leder produzieren, die Kraftfahrzeugindustrie, wo in entsprechenden Sattlereiabteilungen für die luxuriöse Innenausstattung gesorgt wird oder in der Herstellung von Möbeln, beispielsweise Polstermöbel, für die Lederteile benötigt werden. Auch in der Sportartikelindustrie werden sie eingesetzt, wie etwa bei der Produktion von Sportgeräten oder Pferdegeschirren und Sätteln für den Reitsport.

Sie sind Sattlermeister/in?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 3 Orte mit 13 Einträgen zum Beruf "Sattlermeister/in" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Hier die häufigsten Orte für "Sattlermeister/in"

Jülich (11)
Pliezhausen (1)
Berlin (1)