Gehaltsvergleich

Gehalt Schlacker/in

Schlacker und Schlackerin arbeiten im Bereich der Metallgewinnung oder Bearbeitung, wobei es ihre Aufgabe ist, Schlacke vom Erz am Hochofen abzustechen. Da heute die meisten Vorgänge am Hochofen von Maschinen verrichtet werden, müssen Schlacker und Schlackerin in ihrem Gebiet verschiedene Maschinen steuern, instandhalten und warten und für einen reibungslosen Ablauf am Hochofen sorgen, wobei es ihre wichtigste Aufgabe ist, dafür zu sorgen, dass keine Schlacke an den Metallen zurückbleibt. Wenn man als Schlacker oder Schlackerin arbeiten möchte, sollte man für die Fortbildung eine Ausbildung als Verfahrensmechaniker bzw. Verfahrensmechanikerin in der Hütten- und Halbzeugindustrie gemacht und abgeschlossen haben. Außerdem ist für diese Arbeit eine hohe körperliche Belastbarkeit sowie ein bewusstes Arbeiten mit viel Vorsicht zentral, da man am Hochofen sehr hart arbeiten muss und vielen Gefahren ausgesetzt ist.

Sie sind Schlacker/in?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 7 Orte mit 11 Einträgen zum Beruf "Schlacker/in" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Hier die häufigsten Orte für "Schlacker/in"