Gehaltsvergleich

Gehalt Schokoladenmacher/in

Der Schokoladenmacher bzw. die Schokoladenmacherin arbeiten im Bereich der Süßwarentechnik bzw. -produktion und sind für die Überwachung und Steuerung der Produktionsvorgänge von verschiedenen Schokoladenprodukten verantwortlich. Sie legen zum einen die entsprechende Produktionsgeschwindigkeit und zum anderen deren Umfang fest. Neben der Steuerung und Regelung der einzelnen Maschinen sind sie auch für ihre Regulierung und Wartung verantwortlich. Demnach erledigen Schokoladenmacher und Schokoladenmacherinnen alle anfallen Arbeiten in dem betreffenden Unternehmen. Auch die Verpackung der fertigen Waren und die Vorbereitung für den Versand gehört zu ihrem Aufgabenbereich. Bei der Rohstoffaufbereitung kümmern sie sich um die Zusammensetzung der Waren und legen die Zusammensetzung der Zutaten fest. Nachdem die Rohmasse in die Temperiermaschine geleitet wurde, bedienen sie die Formmaschine sowie die Hohlkörper- und Tafelanlagen. Zudem entnehmen sie im Laufe der einzelnen Produktionsschritte verschiedene Proben und kontrollieren diese hinsichtlich Qualität und Verträglichkeit. Hierbei führen sie Geruchs- und Geschmackstests durch. Der Beruf erfordert technisches Geschick, Zuverlässigkeit und die penible Kenntnis und Einhaltung der relevanten Hygienevorschriften.

Sie sind Schokoladenmacher/in?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 5 Orte mit 8 Einträgen zum Beruf "Schokoladenmacher/in" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Hier die häufigsten Orte für "Schokoladenmacher/in"