Gehaltsvergleich

Gehalt Schuhmodelleur/in

Der Schuhmodelleur bzw. die Schuhmodelleurin entwirft Schuhmodelle nach Modetrends und Kundengeschmack. Ein Schuhmodelleur muss sich daher stets über die neuesten Entwicklungen im Bereich der Schuhherstellung informieren. Hatte der Schuhmodelleur als Hilfsmittel früher nur Papier und Bleistift, entwirft er heute die Schuhmodelle mit der Hilfe von Computerprogrammen nach dem so genannten CES-Verfahren. Zahlreiche andere im Rahmen des Berufsbilds zu verrichtende Tätigkeiten werden aber weiter per Hand durchgeführt unter Zuhilfenahme von Schneide-, von Stanz- und von Nähmaschinen. Bei der Ausübung dieses Berufs ist also auch viel handwerkliches Geschick gefragt. Daneben gehören zum Beruf des Schuhmodelleurs auch Kenntnisse im kaufmännischen Bereich, denn zum Aufgabenbereich zählt unter anderem auch die Kalkulation des Materialbedarfs. Der Zugangsberuf hierfür ist Schuhmachermeister oder Schuhtechniker. Arbeit findet ein Schuhmodelleur in Unternehmen, die sich mit der maschinellen Herstellung von Schuhen beschäftigen. Aber auch kleine Schuh- und Lederwarenwerkstätten beschäftigen Schuhmodelleure.

Sie sind Schuhmodelleur/in?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 6 Orte mit 23 Einträgen zum Beruf "Schuhmodelleur/in" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Hier die häufigsten Orte für "Schuhmodelleur/in"