Gehaltsvergleich

Gehalt Seilbahnbetriebsregler/in

Seilbahnbetriebsregler und Seilbahnbetriebsreglerinnen sind verantwortlich für den reibungslosen Ablauf von Seilbahnbetrieben. Sie kontrollieren die Sicherheit und Funktionstüchtigkeit von Liftsesseln und -bügeln sowie von Seilbahngondeln. Dabei wird festgestellt und überprüft, ob die Bügel richtig schließen oder die Türen der Gondeln sachgemäß arbeiten. Diese sollten sich während der Fahrt nicht öffnen. Desweiteren werden Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten von ihnen durchgeführt. Seilbahnbetriebsregler sind zudem zuständig für die Wartung und Reinigung der Gerätschaften. Eine weitere Aufgabe ist die Überwachung des Fahrbetriebs mittels Störungsmeldern. Bei Bedarf können sie die Seilbahn oder den Lift anhalten. Kleine Defekte werden von ihnen selbst behoben. In einem Notfall werden entsprechende Maßnahmen eingeleitet und zuständige Hilfsdienste angefordert. Seilbahnbetriebsregler übernehmen ferner die Einweisung der Benutzer, und sie sorgen dafür, dass Gondeln nicht überladen werden. Um in diesem Arbeitsfeld tätig zu werden, sind Berufserfahrungen im Betrieb technischer Anlagen, vor allem von Personentransport- und Aufzugsanlagen, notwendig. Eine spezielle Ausbildung existiert nicht für diesen Beruf.

Sie sind Seilbahnbetriebsregler/in?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 1 Orte mit 5 Einträgen zum Beruf "Seilbahnbetriebsregler/in" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Hier die häufigsten Orte für "Seilbahnbetriebsregler/in"