Gehaltsvergleich

Gehalt Sitzmöbeltischler/in

Der Sitzmöbeltischler und die Sitzmöbeltischlerin sind Fachkräfte, die Sitzmöbel in der Regel nach Kundenwunsch einzeln oder zu mehreren anfertigen. Dabei bedienen sie sich neben Holz auch anderer Materialien und übernehmen den größten Teil der Produktion eigenständig. Teilweise erhalten sie dabei Unterstützung von anderen Fachkräften aus verschiedenen Bereichen des Handwerkes, wie zum Beispiel von Polsterern oder Nähern und Näherinnen. Arbeit findet der Sitzmöbeltischler bzw. die Sitzmöbeltischlerin vor allem in der Möbelherstellung, aber auch im Handel mit Möbeln. Um als Sitzmöbeltischler oder Sitzmöbeltischlerin arbeiten zu können, benötigt man in der Regel eine Ausbildung zum Tischler bzw. zur Tischlerin. Außerdem wird sorgfältiges Arbeiten, handwerkliches Geschick und ein gesundes Augenmaß erwartet. Nicht zuletzt sollte man als Sitzmöbeltischler oder Sitzmöbeltischlerin körperlich gut belastbar sein und über ein bildhaftes Denken verfügen, dass es einem ermöglicht, den Kundenwunsch zu skizzieren und umzusetzen - zum Beispiel auch, wenn man keine Vorlage zur Verfügung hat und anhand einer reinen Beschreibung arbeiten muss.

Sie sind Sitzmöbeltischler/in?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 5 Orte mit 7 Einträgen zum Beruf "Sitzmöbeltischler/in" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Hier die häufigsten Orte für "Sitzmöbeltischler/in"