Gehaltsvergleich

Gehalt Stollenhauer/in (Mineur)

Stollenhauer (Mineur) bzw. Stollenhauerin (Mineurinnen) sind Tiefbaufacharbeiter bzw. Tiefbaufacharbeiterinnen. Stollenhauer und Stollenbauerinnen sind sowohl im Tiefbau als auch im Bergbau beschäftigt. Im Tiefbaugewerbe verrichtet diese Berufsgruppe vor allem Tätigkeiten im Tunnelbau. Dabei liegt der Tätigkeitsschwerpunkt in der Bedienung von Spezialbohrmaschinen. Der Beruf des Stollenbauers ist ein schon recht alter Beruf. Schon früh ergab es sich, dass Spezialisten benötigt wurden, die die Stollen ausgruben, in die die Bergleute dann einfuhren. Neben der Ausgrabung des Stollens gehört zum Tätigkeitsfeld dieser Berufsgruppe die Anbringung von Bewehrungen. Stollenhauer und Stollenhauerinnen müssen geübt sein im Umgang mit verschiedenen Tunnelbautechniken, wie zum Beispiel der Sprengvortriebstechnik oder aber dem Teilschnittfräsen sowie der Pressrohrtechnik bzw. dem Hydroschildvortrieb. Mit diesen Techniken gebaut werden nicht nur Straßentunnel, sondern auch Bahntunnel bzw. Tunnel für U-Bahnen. Zugang zu diesem Beruf erhält man über eine Ausbildung im Spezialtiefbau bzw. im Bergbau.

Sie sind Stollenhauer/in (Mineur)?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 4 Orte mit 6 Einträgen zum Beruf "Stollenhauer/in (Mineur)" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Hier die häufigsten Orte für "Stollenhauer/in (Mineur)"