Gehaltsvergleich

Gehalt Strahlenschutzassistent/in

Strahlenschutzassistenten und Strahlenschutzassistentinnen haben in erster Linie die Aufgabe, die Gesundheit von Menschen (aber auch wertvolle Gegenstände) vor der Strahlung gewisser Substanzen und Materialien zu schützen. Zu diesem Zweck entwickeln sie verschiedene Techniken und Verfahren und sorgen dafür, dass diese auch entsprechend umgesetzt werden. Arbeit finden der Strahlenschutzassistent und die Strahlenschutzassistentin vor allem in der Energieversorgung, in der Abfallwirtschaft und in der Forschung, aber auch in verschiedenen anderen Bereichen und Unternehmen der Industrie. Außerdem werden Stellen an Hochschulen oder Fachschulen angeboten, wo man die Möglichkeit bekommt, sein Wissen auch an andere weiterzugeben, die zukünftig in diesem Beruf arbeiten möchten. Wenn man als Strahlenschutzassistent bzw. Strahlenschutzassistentin arbeiten möchte, braucht man in der Regel eine Ausbildung oder Weiterbildung in Umweltschutz oder Physiktechnik. Außerdem ist ein sicherheitsbewusstes und zuverlässiges Arbeiten unerlässlich, da die Gesundheit und oft sogar das Leben von Menschen von einer korrekten Arbeitsweise abhängen.

Sie sind Strahlenschutzassistent/in?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 4 Orte mit 7 Einträgen zum Beruf "Strahlenschutzassistent/in" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Hier die häufigsten Orte für "Strahlenschutzassistent/in"