Gehaltsvergleich

Gehalt Strahlenschutztechniker/in

Radioaktive Strahlen können im menschlichen Körper schwere Schäden anrichten. Deshalb sind überall dort, wo mit solcher Strahlung gearbeitet wird, besonders strenge Schutzvorkehrungen für die Beschäftigten erforderlich. Um die Einhaltung dieser Sicherheitsnormen kümmern sich Strahlenschutztechniker und Strahlenschutztechnikerinnen. Sie konzipieren, entwickeln und kontrollieren Maßnahmen zum Strahlenschutz, die etwa in Regeln für Arbeitsabläufe oder in besonderen baulichen Maßnahmen bestehen können. Berufliche Betätigungsfelder für die Strahlenschutzspezialisten bieten sich beispielsweise in Kernkraftwerken, an Hochschulen, Fachhochschulen oder in Forschungslabors, wo radioaktive Substanzen benutzt werden sowie in Kliniken, [...weiterlesen]

Sie sind Strahlenschutztechniker/in?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 3 Orte mit 7 Einträgen zum Beruf "Strahlenschutztechniker/in" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Hier die häufigsten Orte für "Strahlenschutztechniker/in"

Fortsetzung der Berufsbeschreibung
[...]die über Abteilungen für eine nuklearmedizinische Diagnostik und Therapie verfügen. Dort sind die Strahlenschutztechniker und Strahlenschutztechnikerinnen für die Einhaltung der gesetzlichen Sicherheitsvorschriften verantwortlich. Sie beraten zudem die Angestellten und deren Führungskräfte in allen Fragen zum Strahlenschutz. Um die Belastung der Arbeitsbereiche durch radioaktive Strahlung zu überwachen, machen sie regelmäßig Messungen und nehmen Boden- oder Wasserproben, die sie im Labor untersuchen. Die Ergebnisse der Kontrollen werden genau dokumentiert. Die Arbeit als Strahlenschutztechniker oder Strahlenschutztechnikerin setzt eine erfolgreich abgeschlossene Fortbildung in Physik oder Umweltschutztechnik voraus. [nach oben]