Gehaltsvergleich

Gehalt Szenenbildner/in

Der Szenenbildner und die Szenenbildnerin entwerfen und bauen Kulissen für verschiedenste Aufführungen - sowohl für Film und Fernsehen als auch für Theaterstücke oder Musicals. Arbeit finden sie vor allem in verschiedenen Theatern oder Opernhäusern, aber auch bei Fernsehsendern und auf freiberuflicher Basis. Damit man als Szenenbildner oder Szenenbildnerin arbeiten kann, muss man in der Regel über ein abgeschlossenes Studium an einer Hochschule in verschiedenen Bereichen wie der Bühnengestaltung verfügen. Darüber hinaus ist es gerade in der Anfangszeit üblich, dass man zunächst Praktika absolviert oder die Stelle eines Assistenten einnimmt, um sich in den Beruf mit allen Facetten einzufinden und zu sehen, welche Aufgaben man bewältigen muss und um die nötige Übung zu bekommen. Meist hat man sich innerhalb dieser Zeit ein gutes Bild davon gemacht, was einen erwartet, sodass man dann in der Lage ist, Aufgaben eigenständig zu übernehmen und erste eigene Projekte umzusetzen, die man meist für Produktionen von Regisseuren bekommt, die einen bereits kennen.

Sie sind Szenenbildner/in?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 5 Orte mit 18 Einträgen zum Beruf "Szenenbildner/in" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Hier die häufigsten Orte für "Szenenbildner/in"

Potsdam (8)
Leipzig (6)
Köln (2)
Berlin (1)
Essen, Ruhr (1)